Online-Vorträge

Die DGS bietet Vorträge und Workshops online als Live-Meeting an. Die Teilnahme ist unkompliziert ohne zusätzliche Software möglich.


Regional Gruppe Ulm: Bildbearbeitung

Das Projekt Bildbearbeitung der Regionalgruppe Ulm hat das Ziel, die Möglichkeiten und Vorgehensweisen verschiedener Bildbearbeitungsprogramme miteinander zu vergleichen. Schwerpunkt bei diesem Vergleich soll die Korrektur der Belichtung und die Behandlung von Farbstichen sein.

 

Mitglieder aus unseren Reihen haben sich dazu bereit erklärt, ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit den Programmen, mit denen sie arbeiten, mit uns zu teilen.

 

Dieses Projekt soll keine Richtlinien zur Bearbeitung von Stereobildern sein und soll auch keine Empfehlungen zum stereoskopischen Workflow geben.

 

Um eine gewisse Vergleichbarkeit der Arbeitswege zu gewährleisten, wurden drei typische "Problembilder" zur Verfügung gestellt, eines mit schwachem Kontrast, eines mit teilweiser Unterbelichtung und eines mit starkem Farbstich.

 

Die Termine:

Samstag, 23. Januar 2021, 10:00-12:30

 

Adobe Lightroom mit Günter Macho

Adobe Photoshop mit Günter Peschke

 

Samstag, 20. Februar 2021, 10:00-12:30

 

Adobe Photoshop Elements mit Dieter Siebert

Affinity Photo mit Ralf Fienert

 

Samstag, 27. März 2021, 10:00-12:30

 

Photolemur mit Johann Pankratz

DXO Photolab mit Ulli Schleppe

 

Samstag, 24. April 2021, 10:00-12:30

 

Gimp mit Gerold Fischer

RawTherapee mit Gerhard P. Herbig

 

Link zum Webex hier

 



 

Samstag, 27. Februar 2021, 10:00-12:00

 

Günter Pomaska
Making of Gummy Bears: Modellierung von Oberflächenmaschen und stereoskopisches Rendering

Ein Foto enthält radiometrische Informationen. Zwei Fotos können zusätzlich auch geometrische Informationen hergeben und als Stereobild eine 3D-Ansicht zeigen. Aus mehreren Fotos kann man die vollständige Objektgeometrie herleiten. Abmessungen, Volumina und Stereobilder beliebiger Ansichten sind verfügbar.

Das Verfahren wird als 'Structure from Motion' bezeichnet. Freeware zur Rekonstruktion der Fotopositionen und Berechnung der Objektgeometrie bekommt man im Internet. Im Workshop wird die Aufnahmetechnik erläutert, die man gleichermaßen für Miniaturen oder Denkmale anwenden kann. Benötigt wird ein Stativ und eine Digitalkamera (Webcam, Smartphone, DCC).
Über das Verfahren wurde im Stereo Journal 127/128 berichtet. Wir bauen uns ein digitales Gummibärchen und fertigen davon ein Stereobild an. Die Workshop Teilnehmer erhalten ein Script mit Tutorial zur Handhabung der Software – Hands on ist angesagt.

 

 

Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Online-Workshop – so geht's...

Wir führen Vorträge und Workshops über die Videokonferenz-Software Webex durch. Die Teilnahme ist ganz einfach. Sie müssen nicht bei Webex registriert sein, um teilnehmen zu können.

 

 

1. Per Computer mit Mikrofon

  • Klicken Sie den Link in der Einladungsmail. Je nach Browser, werden Sie ggf. aufgefordert, ein Add-On oder die Desktop-App zu installieren.
  • Geben Sie auf Nachfrage Ihren Namen und E-Mail-Adresse ein und klicken Sie „Meeting starten“.
  • Über die runden Schaltflächen am unteren Bildschirmrand können Sie Ihr Webcambild zu- und ausschalten und das Mikrofon stummschalten.
  • Bitte lassen Sie während des Workshops Ihr Mikrofon stummgeschaltet. Sie können die Leertaste gedrückt halten, um temporär Ihr Mikrofon anzuschalten und zu sprechen.

2. Per Computer ohne Mikrofon

  • Klicken Sie den Link in der Einladungsmail. Je nach Browser, werden Sie ggf. aufgefordert, ein Add-On oder die Desktop-App zu installieren. Geben Sie auf Nachfrage Ihren Namen und E-Mail-Adresse ein.
  • Klicken Sie auf „Audio: Computer-Audio verwenden“ und stellen Sie auf „Einwahl“ um. Klicken Sie „Meeting starten“.
  • Rufen Sie von einem Telefon folgende Nummer an: 06196/7819736 (CH 043/4569564, AT 0720/815221). Geben Sie die auf Ihrem Bildschirm angezeigte Meeting-Kennnummer und die Teilnehmernummer über die Telefontastatur ein.

3. Per Tablet oder Smartphone

  • Installieren Sie die „Webex Meetings“-App für Android oder iOS.
  • Klicken Sie den Link in der Einladungsmail.